Der Gründer des Dänischen Bettenlagers ist tot

Lars Larsen eröffnete 1979 im dänischen Aarhus sein erstes JYSK Sengetøjslager (“Jütländisches Bettenlager”). 1984 erfolgte die Expansion nach Deutschland, wo unter dem Namen “Dänisches Bettenlager” in Flensburg die erste deutsche Filiale eröffnete. Heute sind Geschäfte der Gruppe mit 23.000 Mitarbeitern in 52 Ländern vertreten.

Durch unsere enge Zusammenarbeit mit dem Dänischen Bettenlager sind wir in den Genuss gekommen Lars Larsen persönlich kennenzulernen.

Unser Mitgefühl gilt der Familie und Angehörigen.

Menü